Allgemeine Geschäftsbedingungen

Rechtliche Hinweise
Die Bereitstellung sämtlicher Inhalte und Angaben der Internetseiten des Schumacher-Verlages erfolgt ohne Gewähr. Bilder, Texte und Graphiken auf der Website ( http://www.schumacher-verlag.de) sind urheberrechtlich geschützt. Die Verwendung von Teilen des Inhalts Bedarf der schriftlichen Genehmigung durch den Schumacher-Verlag. Von dieser Website wird auf Internetseiten verwiesen, die von Dritten betrieben werden. Für den Inhalt dieser Seiten übernimmt Schumacher-Verlag keine Verantwortung.
Allgemeine Geschäftsbedingungen
1. Inhalt des Onlineangebotes
Der Schumacher-Verlag bemüht sich das Online-Angebot stets aktuell zu halten und zu prüfen, trotzdem übernimmt der Schumacher-Verlag keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Schumacher-Verlag, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Schumacher-Verlages kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.
2. Geltungsbereich
Für die Aufträge, Lieferungen, Leistungen und Angebote des Schumacher-Verlages (Hersteller, Verkäufer, Auftragnehmer) gelten ausschließlich diese Geschäftsbedingungen. Sie gelten für alle Verträge, die in Verbindung mit Aufträgen, Lieferungen und Leistungen zwischen dem Schumacher-Verlag und dem Auftraggeber (Käufer, Kunden) über Produkte, Leistungen und Lieferungen des Schumacher-Verlages geschlossen werden. Gültig ist die zum Zeitpunkt des zum Vertragsschluss geltenden Fassung der ABG. Jede Abweichung von diesen Bedingungen muss dem Schumacher-Verlag schriftlich formuliert vorgelegt werden und erhält ausschließlich durch die schriftliche Bestätigung durch den Schumacher-Verlag Gültigkeit. Alle abweichenden Darstellungen, wie aus den ABG des Kunden/Auftraggebers wird hiermit widersprochen.
3. Kommunikation/Informationsaustausch
Bei der Online-Anmeldung bei http://www.schumacher-verlag.de muss der Kunde/Auftraggeber eine E-Mailadresse angeben. Diese Adresse wird vom Schumacher-Verlag über den gesamten Auftragsablauf genutzt um Benachrichtigungen/Informationen/Fehler- und Statusmeldungen per Mail zuzustellen. Der Kunde/Auftraggeber verpflichtet sich, die Funktionalität dieses von ihm angegebenen Mail-Accounts und somit seine Erreichbarkeit zugewährleisten.
4. Zustandekommen des Vertrages
Der Kunde/Auftraggeber beauftragt den Schumacher-Verlag mit der Erstellung/Herstellung/Lieferung des online ausgewählten Produktes. Zum Vertrag kommt es ausschließlich durch die schriftliche Bestellbestätigung seitens Schumacher-Verlages per Mail.
5. Preisangaben
Die Preise verstehen sich einschließlich gesetzlicher Mehrwertsteuer und einschließlich Versandkosten.
Veranlasst der Kunde/Auftraggeber nach Erhalt der Bestellbestätigung Änderungen am Auftrag so kann der Schumacher-Verlag diese gesondert in Rechnung stellen. Hier zählen auch Änderungen bei Rechnungsempfänger, Lieferanschrift und Versandart.
Änderungen an Daten der digitalen Druckvorlagen, die der Auftraggeber veranlasst, werden separat berechnet.
Der Schumacher-Verlag ist berechtigt, jedoch keineswegs verpflichtet, notwendige Änderungen/Korrekturen an gesendeten digitalen Druckvorlagen des Kunden/Auftraggebers auszuführen, falls dies aus technischen bzw. produktionsbedingten Gründen erforderlich ist - dies auch ohne das Einverständnis des Auftraggebers/Kunden - entstehende Kosten können dem Auftraggeber/Kunden in Rechnung gestellt werden. Falls der Aufwand einer solchen Korrektur/Änderung 15% des Auftragswertes übersteigen sollte, ist für diese Maßnahme das Einverständnis des Kunden/Auftraggebers einzuholen.
6. Zahlungsbedingungen
Die Produktion des vom Auftraggeber/Kunden in Auftrag gegebenen Produktes wird ausschließlich nach Eingang der Zahlung des in Rechnung gestellten Betrages bzw. nach Eingang eines Zahlungsbeleges aufgenommen.
7. Prüfung der Daten
Der Auftraggeber verpflichtet sich seine Daten die er an den Schumacher-Verlag sendet auf die Eignung zum Druck zu prüfen. Grundsätzlich druckt der Schumacher-Verlag Aufträge so, wie sie an den Schumacher-Verlag übermittelt wurden. Zur Prüfung der Daten auf inhaltliche und technische Korrektheit ist der Schumacher-Verlag nicht verpflichtet. Zur weitergehenden Kontrolle kann der Auftraggeber/Kunde gegen Aufpreis einen Proof (Vorabdruck des Auftrages auf Originalmaterial) anfordern, der per Post zur Überprüfung und Druckfreigabe zugesandt wird.
Eignen sich Daten/Angaben des Kunden nicht, so kann die Korrektheit des Druckes nicht gewährleistet werden.
8. Rücktritt vom Vertrag
Der Kunde kann von seinem Vertrag zurücktreten, bis zu dem Zeitpunkt, an dem eine dem Auftrag zugeordnete Auftragbestätigung durch den Schumacher-Verlag an den Kunden gesendet wird. Hierbei gilt der Zeitpunkt des Versendens der Auftragbestätigung per Email durch den Schumacher-Verlag. Stornierungen/Rücktritte vom Auftrag, die nach diesem Zeitpunkt gewünscht werden können durch den Schumacher-Verlag ermöglicht werden, entstandene Leistungen und Kosten werden dem Auftraggeber/Kunden in Rechnung gestellt.
9. Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt vollständiges Eigentum des Schumacher-Verlag, bis diese vollständig vom Auftraggeber bezahlt ist.
10. Gewährleistung und Beanstandung
Die Ware ist nach Erhalt vom Kunden unverzüglich zu prüfen. Beanstandungen sind innerhalb 5 Werktagen schriftlich per Mail anzuzeigen. Der Eingang der Beanstandung wird spätestens nach 24 Std bestätigt - falls die Bestätigung nicht beim Auftraggeber/Kunden eingeht, nimmt dieser telefonisch Kontakt auf. Mit einer vom Schumacher-Verlag anerkannten Beanstandung hat der Auftraggeber/Kunde ein Recht auf Nachbesserung, die vom Schumacher-Verlag unverzüglich erfolgt. Ist die gelieferte Ware mangelhaft oder fehlen ihr zugesicherte Eigenschaften, so wählt Schumacher-Verlag unter Ausschluss weiterer Gewährleistungsansprüche des Auftraggebers/Kunden, zwischen Ersatzlieferung oder Nachzubesserung. Lässt der Schumacher-Verlag eine vereinbarte Frist verstreichen, ohne Ersatz geleistet oder den Mangel behoben zu haben, oder schlägt die Nachbesserung fehl, so kann der Auftraggeber/Kunde unter Ausschluss aller anderen Ansprüche vom Vertrag zurücktreten oder eine entsprechende Minderung des Kaufpreises verlangen. Der Schumacher-Verlag haftet für Ersatzlieferungen und Nachbesserungsarbeiten im gleichen Umfang wie für die ursprüngliche Ware. Hat ein Teil der Lieferung Mängel, so berechtigt dies nicht zur Beanstandung der gesamten Ware.
11. Leistungstermine und Verzug
Die Produktion des Produktes des Auftraggebers/Kunden kann sich durch nicht zu vertretende, vorübergehende und unvorhersehbaren Leistungshindernissse um einen angemessenen Zeitraum verschieben, insbesondere bei rechtmäßigen Arbeitskampfmaßnahmen, auch in Unternehmen, derer sich der Schumacher-Verlag zur Erfüllung des Rahmenvertrages bedient, unverschuldetem Ausfall von Produktionsanlagen, Transportmitteln oder Energie. Schadenersatzansprüche wegen Nichterfüllung stehen dem Kunden nur zu, wenn der Verzug auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhte.
Im Falle gewöhnlicher Fahrlässigkeit schuldet der Schumacher-Verlag dem Auftraggeber/Kunden nur dann Schadenersatz wegen Nichterfüllung gemäß § 326 BGB, wenn der Verzug auf der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht beruht.
12. Datenschutz
Der Schumacher-Verlag nutzt die Daten die der Auftraggeber an den Schumacher-Verlag übermittelt ausschließlich zur Bearbeitung des Auftrages des Kunden, sowie zur Kommunikation mit dem Kunden, soweit es die Bearbeitung des Auftrages benötigt. Daten des Auftraggeber werden nicht an Dritte übermittelt oder weitergegeben. Ausgeschlossen ist davon die Übermittlung der Daten an Strafverfolgende Behörden, sofern diese eine Auskunft verlangen, zu der der Schumacher-Verlag verpflichtet ist.
13. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses
Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt. Alle Markenzeichen und Produkte sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Herstellerfirmen und Eigentum der Inhaber. Die aufgeführten Herstellernamen dienen lediglich zur Kenntlichmachung von Kompatibilitäten.
14. Salvatorische Klausel

Durch etwaige Unwirksamkeit einer oder mehrerer Bestimmungen dieser AGB wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. In allen Fällen der Unwirksamkeit einer Bestimmung gilt, dass diese unwirksame Bestimmung durch eine solche zu ersetzen ist, die dem wirtschaftlichen Sinn und Zweck der unwirksamen am nächsten kommt.
15. Anwendbares Recht, Gerichtsstand
Für diese Geschäftsbedingungen und die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen dem Schumacher-Verlag und dem Kunden gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Gerichtsstand ist Aachen.